Besuch des Landesbeauftragten gegen Antisemitismus an der LES

Der Landesbeauftragte gegen Antisemitismus - Herr Dr. Michael Blume - besuchte die Ludwig-Erhard-Schule und sprach mit Schülerinnen und Schülern über die Entstehung von Antisemitismus. Seit 2018 koordiniert der Religionswissenschaftler im Auftrag des Landes Baden-Württemberg die Maßnahmen gegen Judenfeindlichkeit und ist Anlaufstelle für die Belange jüdischer Gruppen. Mindestens zweimal die Woche, so Blume, ist er an Schulen unterwegs. Denn, so der 43-jährige, antisemitische Denkmuster würden bereits im Jugendalter angelegt. Die Schülerinnen und Schüler zeigten ein reges Interesse am Vortrag Blumes. Auf die Frage, weshalb die Menschen überhaupt an Verschwörungstheorien glaubten, finden sie schnell eine Antwort: "Man braucht irgendeinen Schuldigen", sagt ein Schüler und nimmt dem Landesbeauftragten damit die Worte aus dem Mund. Gleichzeitig sehnen sich viele danach, das große Ganze zu verstehen. "Bei Verschwörungstheorien haben sie das Gefühl, das auf einmal alles Sinn macht", sagt Blume. Oft gehe dieses scheinbare Wissen aber auch mit Angst einher - und könnte im schlimmsten Fall in Gewalt münden.


​Dr. Blume im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der LES

Quelle: in Anlehnung an: Lutz, Die Suche nach dem Sündenbock, erschienen in der Pforzheimer Zeitung vom 03.12.2019

Kontakt - Sekretariat

Susanne Schaffhauser
Telefon 07231 39-27 41
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michaela Delcourt
Telefon 07231 39-27 41
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jana Jung
Telefon 07231 39-27 41
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gülbahar Marschner
Telefon 07231 39-27 41
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt - Berufskolleg

StD Michael Marischler
Tel.: 07231 39-1014
Fax: 07231 39-1683

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen