Informationen zu den Ausbildungsangeboten im Bereich Berufsfachschule für Wirtschaft an der Ludwig-Erhard-Schule in Pforzheim:

StR Danilo Wessel, Bereichsleiter

 

    

Die Berufsfachschule Wirtschaft schafft Zugangsvoraussetzungen für Berufe, die einen mittleren Bildungsabschluss erfordern. Sie soll durch wirtschaftsbezogene Fächer wie Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Datenverarbeitung und Textverarbeitung auf eine kaufmännische Ausbildung bzw. die Ausübung eines Berufes im Bereich Wirtschaft und Verwaltung vorbereiten.

Verstärkt werden kann die kaufmännische Grundbildung an unserer Schule durch die Juniorenfirma, die es den Schülern ermöglicht, in einem konkreten Betrieb selbständig zu arbeiten, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu tragen.

1. Voraussetzung für die Aufnahme in die Berufsfachschule ist entweder

a) der Hauptschulabschluss oder das Abschlusszeugnis des Berufseinstiegsjahrs oder

b) das Versetzungszeugnis in die Klasse 10 der Realschule oder des Gymnasiums des neunjährigen Bildungsganges oder das Versetzungszeugnis in die Klasse 9 des Gymnasiums des achtjährigen Bildungsganges oder, sofern eine Versetzung nicht erfolgen konnte,

c) das nach dem Besuch der Klasse 9 erteilte Abgangszeugnis der Realschule oder des Gymnasiums des neunjährigen Bildungsganges oder das nach Besuch der Klasse 8 erteilte Abgangszeugnis des Gymnasiums des achtjährigen Bildungsgangs , wobei jeweils in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik ein Durchschnitt von 4,0 erreicht sein muss und in höchstens einem dieser Fächer die Note "mangelhaft" erteilt sein darf, oder

d) der Nachweis eines den Nummern a), b) oder c) gleichwertigen Bildungsstandes.

e) Sofern nach Aufnahme aller Bewerber, die die Voraussetzungen nach Absatz 1 erfüllen, noch nicht alle Plätze an der Schule besetzt sind, kann der Schulleiter außerdem Bewerber mit dem Versetzungszeugnis in die Klasse 9 der Werkreal- oder Hauptschule aufnehmen, wenn im Versetzungszeugnis in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik jeweils mindestens die Note "befriedigend" erzielt wurde.

2. Erfüllen mehr Bewerber die Zulassungsvoraussetzungen, als Schüler in die Schule aufgenommen werden können, findet ein Ausleseverfahren statt.

Weitere Informationen zur Berufsfachschule für Wirtschaft entnehmen Sie bitte nachfolgenden Links:

Kontakt - Berufsfachschule

Bereichsleiter
StR Danilo Wessel
Telefon 07231 39-27 41
Telefax 07231 39-16 83
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang